20170408 Workshop "Hochbeet" von 12-15h bei hagebau

 

Ein "volles Haus" konnten wir am Samstag beim Thema Hochbeet verzeichnen; Herr Stein und Herr Knape haben uns mit sehr vielen nützlichen Informationen versorgt.

Gerade ist das Hochbeet ja top aktuell; damals wurde es ja hauptsächlich als Kräuter- und Gemüsebeet benutzt; heute kommt es aber auch als Dekoobjekt mit vielen Blumen und evtl. einer Sitzbank zur Geltung; man kann es auch als Duftpflanzenhochbeet mit Duftgeranien, Jasmin, Duftnelken. etc. nutzen.

Die Vorteile liegen auf der Hand - rückenschonendes arbeiten, Standortunabhängig, für alle Pflanzen und Gehölze (dies ist aber standortabhängig), etc.

Das Material kann aus Stein, Holz, Kunststoff oder Metall bestehen; je nachdem was man möchte und wie flexibel bzw. kostengünstig man das Hochbeet haben möchte.

Dann haben wir noch über das Befüllen und die Düngung gesprochen, und das der Wasserabfluß immer gewährleistet sein muß.

Nach zwei Stunden Theorie und einer leckeren Brötchenpause, haben wir dann noch im Regal gestöbert und diverse Samentüten uns angeschaut. Anschliessend haben wir ein Hochbeet bepflanzt und uns die Aufbauarten angeschaut. Es geht auch ganz simple mit Paletten und einer Folie drunter ;-)
Auch hier gab es noch simple Tipps & Tricks rund ums Einpflanzen, richtige Abstände, etc.

Es hat wieder viel Spass gebracht. Danke an Herrn Stein, Herrn Knape und an hagebau, für die gute Verpflegung.

Collage 08042017 Hochbeet